Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studierende als Miterfinder/innen, was ist zu beachten?

Studierende ohne SHK-Vertrag sind nicht Arbeitnehmer/innen der Hochschule und fallen daher nicht unter das Gesetz über Arbeitnehmererfindungen. Hochschule und Studierende können aber  nach Meldung einer Erfindung vereinbaren, dass die Anteile der Erfindung auf die Hochschule übergehen und die Studierenden im Sinne des Gesetzes über Arbeitnehmerfindungen wie Arbeitnehmer/innen behandelt und damit im Falle einer Verwertung auch vergütet werden.

 

zurück