Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Abschlussveranstaltung des StartUp InnoLabs

Am Dienstag, 15. Januar ging die erste Runde des StartUP.InnoLab zu Ende. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Runde des „StartUP.InnoLab – Westfälisches Ruhrgebiet“ hatten die Möglichkeit bei der Abschlussveranstaltung im TechnologieZentrumDortmund die letzten neun Monate Revue passieren zu lassen.

Abschlussveranstaltung Startup InnoLab

Die zwölf Teams berichteten Projektpartnern, Coaches, Mentorinnen und Mentoren sowie Gästen aus der Region wie sie ihre Idee weiterentwickeln konnten, welche Unterstützung sie hatten und was sie während des StartUP.Innolab gelernt haben.
Der Kanzler der TU Dortmund, Albrecht Ehlers, war „beeindruckt von den Geschäftsideen  und den großen Fortschritten“ der einzelnen Teams. Prof. Andreas Liening, CET-Vorstand und Projektleiter vom „StartUP.InnoLab“ betonte noch einmal die gute Zusammenarbeit zwischen erfahrenen Mentorinnen und Mentoren und den einzelnen Teams in Bereichen wie Finanzierung.


Bis zum 31. Januar besteht noch die Möglichkeit sich für die zweite Runde zu bewerben. Bewerben können sich innovative Startups, die nicht älter als fünf Jahre sind und ein sehr hohes Wachstumspotenzial haben.