Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Informationsveranstaltung zum Förderwettbewerb START-UP-Hochschul-Ausgründungen in Dortmund

Der Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um dafür zu sorgen, dass mehr junge Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre innovativen Ideen weiterentwickeln, um sich anschließend für eine unternehmerische Selbstständigkeit zu entscheiden.

Hochschulen des Landes Nordrhein Westphalen sowie staatlich anerkannte Hochschulen, die in Nordrhein-Westfalen ihren Sitz haben, können noch bis zum 29. März 2018 Förderungsanträge einreichen. In diesem Jahr beträgt die maximale Förderungssumme, für einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten, 240.000 Euro. Es wird vor allem nach Ideen gesucht, die auf technologischen, betriebswirtschaftlichen oder sozialen Innovationen, allerdings auch auf innovativen, wissensintensiven Dienstleistungen beruhen.

Die Informationsveranstaltung des cet und des Projektträgers Jülich rund um den Förderwettbewerb findet am:

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:00 -16:00 Uhr,

im Technologiezentrum Dortmund,

Seminarsaal 1, Erdgeschoss,

Emil-Figge-Straße 80

44227 Dortmund

statt.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Förderwettbewerb START-UP-Hochschul-Ausgründungen können unter folgenden Links gefunden werden: https://www.ptj.de/hochschulausgruendung und https://www.efre.nrw.de/wege-zur-foerderung/weitere-foerderprogramme/start-up-hochschul-ausgruendungen-nrw/