Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung

Der Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung befasst sich in Forschung und Lehre mit Themenbereichen unter dem Fokus der ökonomischen Perspektive.

In den vergangenen Jahren wurde neben der Ausbildung zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer die berufliche Fort- und Weiterbildung konsequent ausgebaut. Neben dem Bildungsangebot für angehende Lehrkräfte werden dabei insbesondere diejenigen Zielgruppen berücksichtigt, die ökonomische Kompetenz benötigen ohne jedoch über ein wirtschaftswissenschaftliches Studium zu verfügen. Die Berufszweige wie die der Ingenieure, Branchen wie das Gesundheitswesen oder allgemein Beschäftigte in mittleren Führungspositionen von Unternehmen, die beruflich aufsteigen wollen, werden angesprochen.

Aber auch die ökonomische Fort- und Weiterbildung von jungen Menschen, die kurz vor dem Eintritt in das Berufsleben stehen oder solche, die z. B. aus familiären Gründen die Berufsphase unterbrochen haben, spielen eine Rolle.LEO

Seit 2012 werden zudem auch Studierende und Menschen mit Gründungsaffinität durch unsere Lehr- und Forschungserweiterung um den Entrepreneurshipbereich ausgebildet und für die eigene Unternehmensgründung vorbereitet.

Forschungsschwerpunkte
Die Forschungstätigkeit des Lehrstuhls gliedert sich in die drei Schwerpunktfelder Ökonomische Bildung sowie Entrepreneurship- und Komplexitätsforschung.

 

Ihr Ansprechpartner am Lehrstuhl entrepreneurship und ökonomische bildung: 

Ronald Kriedel

Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung

Friedrich-Wöhler-Weg 6

44227 Dortmund

Tel. (02 31) 755 - 7221 und Fax (02 31) 755 - 2813

E-mail: